Now Reading
EilliE

EilliE

Die Karriere von EilliE entsteht vor zwei Jahren aus einem simplen Zufall heraus. In angetrunkener Laune rappt sie auf einem Festival über Beats von den Migos und wird dabei von einer Freundin gefilmt. Kurze Zeit später überrascht sie eine Nachricht in ihrem digitalen Postfach. Ihr Freundin hatte das Video ohne EilliEs Wissen auf Facebook gepostet. Über Umwege landete der Clip bei einem Musik-Manager und Label-Chef, der EilliE sofort auf seinem Label BG18 unter Vertrag nimmt. Zum Zeitpunkt der Unterschrift ist die Rapperin aus Myanmar grade erst volljährig geworden. 

Bisher hat EilliE neben zwei Features mit ihrem Label-Kollegen Yung Hugo allerdings erst einen Solo-Song auf ihrem Konto. Sicherheit in Delivery und Stil kann man ihr dennoch schon jetzt zweifelsohne attestieren. Auf „Introduction“ streut EilliE zwischen einen Beatswitch mehrere Flows und einige englische Phrasen. Ansonsten rappt sie in ihrer Muttersprache über Trap-Beats, die an amerikanische Produktionen von Metro Boomin oder Travis Scott angelehnt sind. 

EilliE, die mit bürgerlichem Namen Eaint Thet Hmu heißt, hat trotz millionenfacher Klicks die Musik noch nicht als Haupteinnahmequelle auserkoren. Natürlich ist das ihr Ziel, aktuell arbeitet sie aber gleichzeitig noch bei ihrem Label BG18 in der Buchhaltung. Mit den kommenden Singles und einem Debüt-Album dürfte sie den Büro-Job allerdings bei den Vorschusslorbeeren, die EilliE in ihrer Heimat bereits einheimste, schnell an den Nagel hängen.

See Also

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Zum Seitenanfang