Now Reading
S7ickchicks

S7ickchicks

Eine fünfköpfige All-Female-Rapcrew? In Japan gibt es genau das: Die S7ickchicks haben mit „G7oss“ (2016) und „Lips7ick“ (2014) bereits zwei Crewalben veröffentlicht. Starteten sie zunächst zu siebent, schrumpften sie sich nach Veröffentlichung ihrer ersten Single „Drop Gem on ya“ zur Fünfergang zusammen und machen seitdem gemeinsam, aber auch solistisch sehr erfolgreich Musik. Aya aka Panda, Lipstorm, Casper, Fuziko und noch eine Aya teilten sich das erste Mal für den Female-Remix zum Ish-One-Track „New Money“ die Booth. Der Rest ist inzwischen Geschichte.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Zum Seitenanfang