Now Reading
Meryem Saci

Meryem Saci

Wenn sich eine Rapperin als „Half Human, half Unicorn“ vorstellt, hat sie meine uneingeschränkte Liebe. Meryem Sacis Geschichte ist aber auch für einen Menschen schon unvorstellbar genug. Im Jahr 2000 kam die junge Frau als Geflüchtete aus Algerien nach Kanada und landete schließlich in Montrèal. Musik rettete ihr das Leben, sagt sie heute, und so ist sie als Singer-Songwriterin, aber auch als wahnsinnig interessante Rapperin aktiv. Ihre Songs haben eine außergewöhnliche Energie, der man Einflüsse aus ungefähr allen Genres anmerkt. Ob als Teil der multilingualen Crew „Nomadic Massive“, solistisch oder als Featuregast, zum Beispiel auf dem 2017er Album der legendären französischen Rapcrew IAM – diese Allround-Künstlerin solltet ihr auf dem Schirm haben.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Zum Seitenanfang