Now Reading
Tracy De Sá

Tracy De Sá

Um Tracy De Sás Heimat zu beschreiben, brauche ich extrem viele Schrägstriche. Oder in Worten: Geboren in Indien, aufgewachsen in Portugal und Spanien und inzwischen wohnhaft in Frankreich – globale Einflüsse, die sich auch in der Musik der Rapperin widerspiegeln. Mit „Commotion“ erschien vergangenen Monat ihr erstes Album – ein Longplayer, der den musikalischen Bogen von der South Bronx an die Strände von Goa zieht. Neben ihrem Leben als Nomadin geht es in ihren Songs unter anderem auch um sexuelle Selbstbestimmung und um das Empowerment anderer Frauen. So veröffentlicht sie immer am 8. März eine Hymne zum Weltfrauentag.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Zum Seitenanfang