Now Reading
Zakisha Brown

Zakisha Brown

Wagen wir einen Blick in den kanadischen Rap-Underground: Schon seit über einem Jahr beobachte ich eine beispiellose Rapperin und Spoken-Word-Künstlerin aus Toronto. Zakisha Browns wenige Veröffentlichungen sind reinstes Soulfood, zum einen dank herrlich unaufdringlich-souliger Instrumentals, zum anderen, weil die MC die Bezeichnung „Conscious Rap“ absolut ernst nimmt und sich auf sehr komplexe Weise mit Themen wie Geld und Ängsten auseinandersetzt. Dabei weichen ihre Statements gern von klassischen Rap-Narrativen ab. „We must feel in order to heal“, so ihre Devise. Viel Input zum Nachdenken und -fühlen gibt sie in ihrer Musik auf jeden Fall.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Zum Seitenanfang