Now Reading
Londynn B

Londynn B

Alle unsere Geschichten weiblicher* MCs erzählen von einem einzigartigen Weg in die Rap-Welt. Durch Freunde und Familie, persönliche Schicksalsschläge oder die Liebe zur Musik finden viele der Künstlerinnen* einen Zufluchtsort, eine Stimme und eine Familie in der HipHop-Community. Auch Londynn Bs Geschichte ist so eine. Sie erzählt vom Ankommen in der HipHop-Kultur, vom Support derselben und handelt gleichzeitig von einem spannenden und herausfordernden Weg ins Rap-Game. Dieser Weg stellt Londynn Bs Ehrgeiz, ihre Ausdauer und ihre Skills auf eine harte Probe.

In Brooklyn aufgewachsen ist HipHop beständiger Teil Londynn Bs aka Tiyana Janae Chambers Geschichte. Im Rap findet sie ein Element, das ihr hilft, ihre Stimme und Stärke zu finden. Nach einigen privaten Rückschlägen verlässt Londynn B zusammen mit ihrer Tochter New York, um das Glück woanders zu suchen. Das Schicksal führt die kleine Familie ins HipHop-Herz des US-amerikanischen Südens: Atlanta – und somit in eine Stadt, in der sie herzlich empfangen und von der dortigen Community warmherzig aufgenommen werden. Nicht nur im Privaten fühlt sich die kleine Familie hier schnell wohl; auch beruflich warten viele neue, positive Überraschungen auf die 26-Jährige.

Durch die Teilnahme an Netflix‚ erster Rap-Musik-Wettbewerbsshow Rhythm + Flow erlangt Londynn B das erste Mal auch internationale Aufmerksamkeit als Künstlerin. Nach einer überwältigenden Bühnenperformance in Atlanta schafft es Londynn B in die nächste Runde von Ryhthm + Flow und wird von Rap-Größen wie Cardi B, Chance the Rapper und T.I  bewertet und gecoached. In einer der letzten Runden des Wettkampfs performt Londyn B zusammen mit Teyana Taylor den Track „Rose in Harlem“. Dieser unvergessliche Auftritt ist nicht nur eine bewegende Hommage der beiden Rapperinnen* an ihre gemeinsame Heimatstadt, sondern auch ein Beispiel für Londynn Bs unermüdliche Power, die sie auf der Bühne ausstrahlt. Mit ihrer herausragenden Bühnenpräsenz, ihrer Realness, ihrem leichtfüßigen Flow und ihren treffsicheren Punchlines sichert sich Londynn B schlussendlich einen Platz auf der Pole-Position. Als einzige Frau unter den Top Drei der Rhythm + Flow-Teilnehmer*innen holt sie sich die Bronzemedaille.

Londynn Bs Rap-Karriere steht zwar noch ganz am Anfang, erzählt aber schon jetzt einen eindrucksvollen Weg zur Musik und zum Erfolg. Die Teilnahme an Rhythm + Flow verschafft Londynn B, neben einem neuen Bekanntheitsgrad, die Möglichkeit ihre Debüt-EP „Reset“ (2019) zu veröffentlichen. Im Interview mit One37pm.com beschreibt sie die von ihr stamamendene Idee hinter dem Soundkonzept ihrer ersten Platte: “My album is going to be the vibe of Londynn B. I want it to be on a vibration where when you listen all the way through, you’re just vibing.” Bei „Reset“ handelt es sich um eine EP, die Londynn Bs Rap-Repertoire vorstellt und sicherlich nicht ihre letzte EP bleibt, denn mit Tracks wie „I Can’t Change“, „Only One“ oder “I Am the Greatest” haut die ehemalige New Yorkerin ein paar echte Charthits raus, die ein Verlangen nach musikalischem Nachschub entzünden, das dringend gestillt werden muss.

See Also

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Zum Seitenanfang